Aktuelles aus dem Ort

6. Rotfelder Mostfest 2017

Rotfelder Mostfest 2017

Beim traditionellen 6. Rotfelder Mostfest, das am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit statt fand, traf das Mosten und die dazugehörende Hocketse des Heimat- & Kulturverein Rotfelden wieder auf reges Interesse. Schon kurz vor Zwölf standen die Besucher am Backhaus an, um sich einen der frisch gebackenen Zwiebelkuchen zu sichern. Aber es gab auch leckere Rote vom Grillrost und natürlich den frischen Apfelsaft. Das Wetter hatte es dieses Jahr mit den Rotfelder Apfelbäumen nicht gut gemeint gehabt, so daß die Ernte sehr mager ausfiel und es den Äpfelauch auch etwas an Saft mangelte. Auch schien am Morgen das Fest dem Regen zum Opfer fallen zu können. Aber der Wettergott hatte ein Einsehen und pünktlich zur Mittagszeit brach die Sonne über Rotfelden durch und wärmte die eintreffenden Besucher. Am Nachmittag waren alle Tische und Bänke voll besetzt und das Fest voll im Gang.

Der Verein hatte gleichzeitig zu einer Bilderaustellung nebenan in das Rathaus eingeladen, zur Vorstellung des von Harald Kübler für den Verein gestalteten Jahreskalender 2018, der ab sofort für 14,00 € beim Verein gekauft wqerden kann. Die malerischen Ansichten von Rotfelden, die fantasievoll alte Ansichten replizieren, erweckten großes Interesse und das ein oder andere Original fand auch einen Käufer.