Ritterspiele Nachmittag

2015 HKVR Kinderferienprogramm Teilnehmer

Für die daheim gebliebenen Kinder veranstaltete der Heimat- & Kulturverein Rotfelden am 18. August, im Rahmen des Kindersommer Ferienprogramm 2015 einen ritterlichen Bastel- und Spielenachmittag in Rotfelden. Dreizehn Jungen und Mädchen, im Alter zwischen 7 und 11 Jahren aus vier Gemeinden, hatten viel Spaß dabei ein eigenes Wappenschild zu fertigen, um im anschließenden spielerischen Wettstreit gut gewappnet zu sein.

Zunächst war das Holzschild zu schmirgeln und zu schleifen. Dann wollte der eigene Wappenentwurf auf das Brett übertragen und nach heraldischen Farbregeln ausgemalt werden. Die Ergebnisse der jungen Künstler können sich sehen lassen, wie an ihren stolzen Gesichtern abzulesen ist. Wappen malenRingestechenDann ging es auf das Spielfeld. Beim Turnier hatte eine Mannschaften sich in der Strohburg mit den Schilden gegen den Sorftball Bewurf der Angreifer zu verteidigen. Gezählt wurde die Anzahl der in der Burg gelangten Bälle.. Beim anschließenden Wurfringe Werfen, bei dem der Lanzenträger versuchen musste sie mit der Lanze aufzufangen, war Ausdauer und Geschick verlangt. Nach soviel Aktion schmeckten dann die Roten vom Grill umso besser. Die kleinen Ritter hatten nach diesem aufregenden Nachmittag sich es redlich verdient.

Hier ist der Link zur Bilderschau (Passwort erforderlich).