Kurrentschrift Lesekurs 2013

Bis in das 20. Jahrhundert hinein war als offizielle Verkehrs-, Amts- und Protokollschrift die Kurrentschrift in Gebrauch bevor sie 1941 von der Lateinschrift abgelöst wurde. Wer noch alte Briefe, Dokumente, Zeugnisse aus dieser Zeit besitzt, wird sich schon vielleicht gewundert haben, wie man das Geschriebene ließt. Mit etwas Anleitung eröffnen sich plötzlich die Inhalte und vielleicht kommt dabei auch Überraschendes zum Vorschein. Wer Lust hat sich damit zu beschäftigen kann sich beim Verein melden, um beim  nächsten Termin für einen Kurrentschrift Lesekurs dabei zu sein.